CURLING

Dieser Sport wurde 1998 bei den Olympischen Spielen in Nagano – Japan offiziell eingeführt. Curling ist vor allem in Nordamerika weit verbreitet. Das Spiel ist dem traditionellen Kegeln sehr ähnlich auch wenn man, zwischen immer komplizierteren Taktiken und Strategien, in bestimmten Kreisen schon von „Schachspiel auf Eis spricht“.
Curling wird auf einer Eisbahn ausgetragen wo zwei Mannschaften von vier Spielern turnusweise einen leicht kegelförmigen Stein mit Stiel (stone) von ungefähr 20 Kg durch die Bahn schießen. Dieser sollte so nahe wie möglich beim Ziel, ein auf dem Eis markierter Punkt (house), stehen bleiben.

DAS HOTEL DE LA POSTE UND CURLING

Man spielt im Haus, in Cortina wird Curling schon seit 100 Jahren praktiziert.
Das Hotel organisiert Anfangskurse mit Kostenbeteiligung. In einer halben Stunde lernt man die Grundkenntnisse des Curling und in der zweiten halben Stunde fängt man an zu spielen. Die Kurse sind für vier Personen gedacht aber generell finden die Ausbilder immer genug Schaulustige die auch probieren wollen.